Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

Fort- und Weiterbildung

Bei den wöchentlich donnerstags ab 14 Uhr stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen können auch niedergelassene Kollegen Tumorpatienten vorstellen. Die Tumorkonferenz ist als Fortbildungsveranstaltung zertifiziert. 

Die Klinik veranstaltet bzw. koordiniert zahlreiche zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen, u.a. den Qualitätszirkel Interdisziplinäre Onkologie (2-monatlich), den Qualitätszirkel Palliativmedizin (halbjährlich) und die Klinisch-pathologische Konferenz (vierteljährlich). Darüber hinaus finden regelmäßig ärztliche Fortbildungsveranstaltungen zu ausgewählten onkologischen oder hämatologischen Themen an speziellen Terminen statt.

Die Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin verfügt gemeinsam mit den Kliniken für Innere Medizin und Gastroenterologie sowie der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin  über Weiterbildungsbefugnisse für Innere Medizin und Allgemeinmedizin (Basisweiterbildung), Innere Medizin / Hämatologie und Onkologie sowie Palliativmedizin.