Listnews

Musik liegt in der Luft

Sommerfest der Arche Noah 2017

Immer am zweiten Wochenende im Juni steigt das Sommerfest der Arche Noah. Immer mit gutem Wetter und immer mit viel Musik.

Diesmal war die Musik selbst das Motto des Festes. Propst Paas nahm das Thema schon bei der Eröffnung auf. Die liebevoll von den Archemitarbeiterinnen im Gottesdienst inszenierte Geschichte handelte von David, dem singenden und dichtenden König aus dem Alten Testament.

„Es gibt so viele Töne, die so verschieden sind wie wir Menschen. Wir alle sind ein schöner Ton in der Melodie“, so sagte es der Propst und so kam es auch in den gemeinsam gesungenen Liedern zum Ausdruck.

Der Südamerikaner Luis Gonzalez brachte dann die richtige Stimmung in das Fest. Der Platz wurde zur Tanzfläche und bei „La Bamba“ und „Guantanamera“ war das Publikum stimmlich wieder gefragt. Anschließend kam das Kinderquatschtheater „LariFari“. Die beiden Akteure hatten ganz andere Lieder parat. Sie animierten zum Mitmachen und sorgten für eine ausgelassene Stimmung mit viel Lachen und Gekreische.

Ringsherum gab es in der Arche und auf dem Außengelände viele Attraktionen: Rassige Sportwagen von McLaren, Porsche & Co., Raubvögel zum Anfassen, der Schalker Erwin, Mitmach-Bastelaktionen, Airbrush-Tattoos, die Hüpfburg, …

Der Tag ging viel zu schnell zu Ende. Gäste und Familien der Arche, Ehrenamtler, Freunde und Mitstreiter, Spenderinnen und Spender, Mitglieder aus dem Förderverein, das Supportteam der Schalker Ultras und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sichtlich viel Spaß an der Begegnung und an dem Programm. 

Wir freuen uns schon auf den zweiten Samstag im Juni 2018!

►mehr Bilder finden Sie hier

 

Für weitere Informationen: Uwe Becker, Unternehmenskommunikation, Tel.: 0209 172-3188