Listnews

Spende aus Horst unterstützt Kinder und Jugendliche in Erle

Der „Kiosk für echte Schalker“ in Gelsenkirchen-Horst ist ein beliebter Treffpunkt, der es seinen Kunden ermöglicht, Kindern, denen es nicht so gut geht, eine kleine Freude zu bereiten.

Kioskinhaber Özcan Ates (links) überreicht die Spendenflasche an Einrichtungsleiter Paul Rüther

Wie? Die Idee ist so einfach wie erfolgreich: Die Kunden des Kiosks können kleinere oder gerne auch größere Beträge oder Teile des Wechselgeldes in eine extra dafür bereitstehende große Flasche mit der Aufschrift „Spende für Kinder“ werfen. Die Idee der Spendenflasche hat Özcan Ates, der Inhaber des Kiosks, von seinem Vorgänger übernommen und weitergeführt. Im Jahr 2017 kamen so insgesamt 415 Euro zusammen, die Özcan Ates jetzt an Paul Rüther, den Leiter des Kinder- und Jugendhauses St. Elisabeth in Gelsenkirchen-Erle, überreichte.

Paul Rüther: „Wir freuen uns sehr über die Spende für unser Haus. Wir wollen das Geld in unseren Kreativtag investieren – ein Tag in unserer Einrichtung, bei dem sich die Kinder und Jugendlichen in ganz verschiedenen Bereichen ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln können. Das Geld hilft uns, das Programm noch ein wenig attraktiver gestalten zu können.“

Weitere Informationen: Wolfgang Heinberg, Leiter Unternehmenskommunikation, Tel: 0209 172-54670