Listnews

20 Jahre Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V.

Großzügige Unterstützung durch die St. Augustinus Stiftung

06.09.2018   -   Im Außenbereich des Augustinushauses hat der Verein Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. am Mittwoch sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Zur diesem festlichen Anlass waren zahlreiche Vertreter aus Kirche, Politik, Gesundheitswesen und Stadtgesellschaft eingeladen.

In seiner Grußrede betonte Ansgar Suttmeyer, Stiftungsverwalter der St. Augustinus Stiftung, dass die vom Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. gelebten Werte wie Menschlichkeit, Mitmenschlichkeit, Würde, Respekt, Liebe, Nächstenliebe und Hoffnung sich exakt im Stiftungszweck widerspiegeln. „Heute möchte ich Ihnen nicht allein mit Worten für geleistete Arbeit danken, sondern Ihnen im Namen der St. Augustinus Stiftung einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro überreichen, der Ihre Arbeit unterstützen und fördern soll. Ich bin fest davon überzeugt, dass Ihre Arbeit, das Wirken von Arzt Mobil, viel mit dieser Liebe des Wohlwollens zu tun hat und diejenigen tagtäglich beschenkt, die Sie erreichen. Dafür unser Dank und für diese Arbeit unsere Spende, die von Herzen kommt.“

Seit 1998 arbeitet Arzt Mobil e.V. in Gelsenkirchen, gegründet von Vertretern der Stadt Gelsenkirchen, der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung. 2003 hat der Verein die Trägerschaft der Drogentherapeutischen Ambulanz übernommen und bietet psychosoziale Begleitung in substituierenden Arztpraxen an. Arzt Mobil Gelsenkirchen e.V. unterstützt Menschen in akuten Notlagen und leistet umfassende Drogen- und Suchtberatung sowie psychosoziale Begleitung und  Streetwork durch ausgebildete Ärzte und Pädagogen.

Weitere Informationen: Wolfgang Heinberg, Leiter Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-54670