Listnews

Nie wieder!

Lesung und Gesprächsrunde zu Gewalt und Missbrauch der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Jugendhilfe

Günther Scheidler beschreibt in seinem Buch „Weisser Hase“ seine Kindheit in Einrichtungen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Jugendhilfe. Einen Teil seiner Geschichte erlebte er in Gelsenkirchen.

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Lesung- und Gesprächsrunde zu diesem Thema am Dienstag 20.11.18, 18 Uhr, im stadt.bau.raum, Boniverstraße 30, 45883 Gelsenkirchen.

Mitwirkende des Abends sind: Günther Scheidler - Autor, Propst Markus Pottbäcker -  Stadtdechant - St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, Reinhild Mersch - Caritasverband im Bistum Essen, Wolfgang Schreck - Referatsleiter Erziehung und Bildung - Stadt Gelsenkirchen, Dr. Astrid Rudel -  Elisabeth-Krankenhaus Erle, Matthias Hommel -  Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung St. Josef, Bernd Matzkowski - Autor.

Moderiert wird die Veranstaltung von Steffen Gaux, WAZ Gelsenkirchen.

 

„Wir sind es den Opfern schuldig, dass wir alles tun, damit solches Leid ein Ende hat und nie wieder geschehen kann.“

Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck
 

Sinngemäßes Zitat