Listnews

Wie ein Urlaubsnachmittag am Meer

Das St. Vinzenz-Haus lädt zum Kaffeetrinken ein


Eine frische Brise, Sonne, Sand und Mee(h)r sind die idealen Bedingungen für Erholung und Entspannung. Das dachte sich auch das Team des St. Vinzenz-Hauses bei der Suche nach einem Motto für den Nachmittag in der Offenen Cafeteria. Am Donnerstag, 15. August 2019 wird sie um 14:30 Uhr in der Kirchstraße 32 wieder ihre Pforten öffnen. Zwar steht das Café nicht am Meer, aber mit den entsprechenden kulinarischen Köstlichkeiten werden Claudia Chalupka und ihre Mitarbeiterinnen von der Hauswirtschaft sicher so manche Erinnerungen an Aufenthalte mit der Familie in beliebten Urlaubsorten wecken können. Die Gäste dürfen sich auf ein gemütliches Zusammensein bei roter Beerengrütze mit Vanillesoße oder Schlagsahne, frischem Landkuchen und anderen süßen und herzhaften Leckereien
von der Küste und dazu frisch gebrühter Kaffee oder Tee  freuen.

Mehrmals im Jahr lädt das St. Vinzenz-Haus seine Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Angehörigen und externe Gäste in die „Offene Cafeteria“ ein. Diese Veranstaltungsreihe mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten hat einen festen Platz im Angebot der Pflege- und Betreuungseinrichtung.
Für die Bewohnerinnen und Bewohner ist das Angebot wie immer kostenlos. Gäste, die nicht im St. Vinzenz-Haus wohnen, zahlen einen moderaten Preis.