Zytologie - Zelluntersuchung

Wenn außerhalb der Schwangerschaft und Stillperiode spontan aus einer Brustwarze Flüssigkeit austritt, sollten Sie die Ursache generell durch Ihren Frauenarzt oder Ihre Frauenärztin abklären lassen. Auch eine beidseitige Sekretion kann als verdächtig eingestuft werden, wenn keine hormonelle Ursache gefunden werden kann.

Oft lässt die Untersuchung des Sekretes aber keine eindeutige Diagnose zu, so dass weitere bildgebende Verfahren, wie beispielsweise eine Galaktographie, notwendig werden. Werden bösartige Zellen nachgewiesen, so ist die Aussage dagegen eindeutig und die Notwendigkeit einer Operation wird festgestellt.