Entlastung und Hilfe in der Krise

Das Leben im Krankenhaus beinhaltet krisenhafte Verläufe. Nicht selten geschieht etwas sehr schnell und absolut unvorhersehbar. Menschen reagieren auf solche Situationen oft sehr angespannt und nicht selten überfordert.

So kann es oftmals hilfreich und manchmal auch notwendig sein, eine Unterstützung durch ein Gespräch zu suchen. Betroffene Angehörige, belastete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen oder belastete Patienten und Patientinnen können auf dieses Angebot zugreifen.

Die Schweigepflicht der Seelsorger sichert die dazu absolut nötige Diskretion.