Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Plastische Operationen

Chefarzt Prof. Dr. med. Philipp Dost - Facharzt für HNO-Heilkunde, Plastische Operationen

Neben der Behandlung der Mandelentzündung, der Nasenatmungsbehinderung und der Nebenhöhlenentzündung- den häufigsten Krankheitsbildern in der HNO - gehört die Therapie der Schwerhörigkeit und der Mittelohrentzündung, der Tumoren an Kopf und Hals, der angeborenen Fehlbildungen (z.B. abstehende Ohren) und der erworbenen Defekte, der Schluckstörungen und der Tränenwegserkrankungen zum Leistungsspektrum der Fachärzte für HNO-Heilkunde.

Mit wenig beeinträchtigenden endoskopischen und sonografischen Methoden machen sie sich ein genaues Bild von der jeweiligen Erkrankung. Damit die Funktionen der Organe oder Nerven erhalten bleiben, werden diese während einer Operation genauestens überwacht.

Dank differenzierter Operationstechniken zur Defektdeckung gelingt es den Spezialisten, Entstellungen weitestgehend zu vermeiden.

In der Therapie von Tumorerkrankungen können neben der Operation auch die Bestrahlung und die Chemotherapie zum Einsatz kommen. Letztere werden von wohnortnahen Institutionen durchgeführt, mit denen die Abteilung kooperiert.

Mit der Früherkennung kindlicher Hörstörungen und ihrer Therapie sowie mit der Untersuchung und Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Erwachsenen befasst sich die Unterabteilung Pädaudiologie/Phoniatrie. Eine enge Kooperation mit der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin ermöglicht eine umfassende kindgerechte Betreuung.

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Plastische Operationen ist Mitglied im Öffnet internen Link im aktuellen Fenster Tumorzentrum Kopf-Hals-Krebs.

Ihr Prof. Philipp Dost