Klinik | Abteilung

Hygiene

Arnd Kemper - Ärztlicher Leiter Hygiene

Die Infektionsrate im Marienhospital liegt weit unterhalb des Durchschnitts in Krankenhäusern der Bundesrepublik.

 

Der Aufgabenbereich der Hygiene umfasst:

  • Überwachung der Hygiene im gesamten Krankenhaus
  • Fachaufsicht über Zentralsterilisation und Bettenzentrale
  • Umgebungsuntersuchungen der Oberflächen, der medizinischen Geräte und der Desinfektionsmitteldosiergeräte und Untersuchungen des Wassers auf Legionellen
  • Regelmäßige Untersuchungen von Lebensmittelrückstellproben auf Salmonellen
  • Regelmäßige Personalschulungen in Risikobereichen
  • Mikrobiologische Überprüfung der Sterilisatoren und der Instrumentendekontaminationsmaschinen
  • Erstellung von Hygieneplänen für die Abteilungen
  • Erstellung der Infektionsstatistik: Diese gibt Auskunft über die im Krankenhaus erworbenen Infektionen und dient der Qualitätssicherung. Die Erfassung erfolgt EDV-gestützt.
  • Unterricht in der Kranken- und der Kinderkrankenpflegeschule sowie der Weiterbildungsstätte für Fachkrankenpflege - Intensivpflege und Anästhesie
  • Vorbereitung der Hygienekommission, dabei enge Zusammenarbeit mit dem Hygienebeauftragten und dem Ärztlichen Direktor. (Tagung 2 mal /Jahr)

Modellregion