Häufig gestellte Fragen

Ist die Verbindung sicher?

Die Verbindung zur Login-Seite ist immer sicher verschlüsselt. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation mit dem Internet meist unverschlüsselt erfolgt und von Fremden mitgelesen werden kann. Eine Ausnahme ist die Übertragung zu SSL-verschlüsselten Seiten wie beim Online-Banking. Um die maximale Sicherheit zu erhalten, können Sie die Datenübertragung über das WLAN verschlüsseln. Informationen und die erforderliche Software (OpenVPN) hierzu erhalten Sie kostenlos über die Hotsplots-Webseite

Ich kenne mich mit Computern nicht so gut aus und benötige Hilfe. An wen kann ich mich wenden?

Die Verbindung mit dem WLAN ist dank moderner Betriebssysteme in der Regel kinderleicht und sollte Ihnen mit dieser Anleitung auch ohne viel Erfahrung möglich sein. Wenn Sie bezüglich der WLAN-Konfiguration unsicher sind, können Sie den Zugang mit einem Probeticket testen, bevor Sie ein Ticket bei uns erwerben. Dieses erhalten Sie kostenlos auf Anfrage an der Kasse.

Tipp:

Bei vielen Geräten muss das WLAN erst über eine Tastenkombination (zum Beispiel: Fn+F1) oder einen Schalter aktiviert werden, bevor es genutzt werden kann.

Im Notfall

können Sie sich an unsere EDV-Hotline wenden, die Sie über Tel. 4444 erreichen. Eine telefonische Hilfestellung kann natürlich nur sehr eingeschränkt erfolgen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Schulungen oder Vor-Ort-Service anbieten können.

Wie wird das Online-Guthaben abgerechnet?

Während und am Ende der Sitzung schickt der Hotspot Informationen über die Dauer der Sitzung an den Hotsplots-Server. Anhand dieser Daten werden die Verbindungskosten bestimmt und vom Nutzerkonto minutengenau abgezogen.

Wie logge ich mich aus (wichtig bei Online-Guthaben)?

Das Netz überprüft alle zehn Minuten, ob Sie noch angemeldet sind. Wenn nicht, wird Ihre Sitzung automatisch beendet. Der genaueste und sicherste Weg ist, sich aktiv auszuloggen: Nach dem Einloggen sollte ein kleines Popup-Fenster mit einem großen Button zum Ausloggen erscheinen. Viele Browser unterdrücken solche Popup-Fenster automatisch. In diesem Fall sollten Sie Popups von hotsplots.de explizit erlauben. Außerdem können Sie sich jederzeit über http://logout.hotsplots.de ausloggen.

Wie lösche ich mein Online-Nutzerkonto?

Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft beenden möchten, müssen Sie im Regelfall nicht extra kündigen, sondern können einfach im  Kundenbereich unter  „Meine Kundendaten“ auf „Konto löschen“ klicken. Ihr Konto wird mit sofortiger Wirkung deaktiviert. Bitte beachten Sie, dass ein gegebenenfalls noch vorhandenes Restguthaben damit verloren ist.

Wie kann ich mich registrieren, wenn ich noch keine E-Mail-Adresse habe (nur bei Online-Guthaben von Bedeutung)?

Wenn Sie noch keine E-Mail-Adresse besitzen, sollten Sie bei der Registrierung eine nicht existierende Mailadresse angeben. Ansonsten würde ein Fremder die Bestätigungsmail von HOTSPLOTS erhalten und könnte damit das Konto übernehmen oder löschen. Eine gute Wahl ist eine Adresse der Form dummy12345(at)hotsplots.de

Sie können Ihr Konto sofort nutzen, Geld einzahlen und los surfen. Sobald Sie im Internet sind, sollten Sie sich eine E-Mail-Adresse zulegen - z. B. bei web.de, gmx.de, yahoo.de oder google.de. Anschließend loggen Sie sich bitte im Kundenbereich ein und hinterlegen dort Ihre neue Mailadresse.

Es ist wichtig, dass HOTSPLOTS Ihre richtige Mailadresse kennt, denn nur damit können Sie ein neues Passwort setzen, falls Sie Ihres einmal vergessen sollten.
Wie lange dauert es bis Einzahlungen per Überweisung zur Verfügung stehen?
Bei Überweisungen zwischen Banken in Deutschland vergehen ein bis drei Tage von der Abbuchung auf Ihrem Konto und der Gutschrift auf dem HOTSPLOTS-Konto.

Unsere Bank zeigt die Umsätze des vergangenen Tages in den frühen Morgenstunden an. Am selben Morgen werden alle Geldeingänge von HOTSPLOTS bearbeitet - auch Samstags. Da die Bank des Kunden unter Umständen noch einen Werktag benötigt um die Abbuchung durchzuführen ergibt sich eine Gesamtlaufzeit von 2 bis 5 Werktagen - je nach Geschwindigkeit der Banken.

Was gibt es beim Lastschriftverfahren zu beachten?

Registrierten Nutzern bietet Hotsplots das bequeme Aufladen von Guthaben per Bankeinzug an. Aus Sicherheitsgründen wird dies Verfahren allerdings erst nach einer Aufladung per Überweisung freigeschaltet. Sollte der Bankeinzug scheitern und es z. B. aufgrund unzureichender Kontodeckung oder fehlerhaften Angaben zu einer Rücklastschrift kommen, so fallen dadurch für Hotsplots Bankgebühren an. Pro Rücklastschrift stellt Ihnen Hotsplots daher 9,80 € in Rechnung.

Welche Daten werden von HOTSPLOTS erfasst?

Aus Sicherheitsgründen muss sich jeder Surfer am Hotspot authentifizieren, um das Internet per Funk nutzen zu können.

Der Hotspot ermittelt für jeden Nutzer lediglich die Zeit und die Menge der übertragenen Daten. Diese Zeit- und Volumen-Daten werden von HOTSPLOTS zu Abrechnungszwecken erfasst, sodass die Kosten berechnet werden können. Andere Informationen wie Inhalte oder besuchte Internet-Seiten werden in keinem Fall von HOTSPLOTS protokolliert. 

Der Hotspot-Betreiber kann im Kundenbereich nur seine eigenen Nutzungs-Daten bezüglich Zeit und Volumen einsehen.  Die anderen Verbindungsdaten werden ihm nur anonymisiert, also ohne Angabe der Kennung oder gar des Namens des Nutzers, angezeigt.

Bekomme ich eine ordentliche Rechnung?

Ja. Im Moment bietet Hotsplots als Standard den Download in Form einer PDF-Datei an. Das Einführen der anerkannten elektronischen Signatur ist geplant. Bis dahin bietet Hotsplots Ihnen an, formlos eine E-Mail an info(at)hotsplots.de zu schicken, wenn Sie für das Finanzamt eine Papierrechnung benötigen. Hotsplots schickt Ihnen dann die Abrechnung gerne per Post zu.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hotsplots aus Sicherheitsgründen keine Kündigungen, per E-Mail oder gar per Mail-Formular oder telefonisch akzeptieren kann.