Schwerpunkt Diabetologie

Die Behandlung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterDiabetes mellitus ist einer der Schwerpunkte der Abteilung für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin des Marienhospitals Gelsenkirchen.

Ein Team von diabeteserfahrenen Ärzten und Kinderkrankenschwestern, einer Diabetesberaterin, einer Diätassistentin und einer Psychologin begleitet die Kinder, Jugendlichen und ihre Familien von der Diagnosestellung bis zum Übergang ins Erwachsenenalter. Hinzu kommen bei Bedarf Beratungen durch den Sozialdienst unserer Klinik. Bei der Betreuung türkischer Familien unterstützt uns die Diabetesberaterin Frau Ayfer Hoffmann.

Die ambulante Betreuung umfasst regelmäßige Beratungstermine, bei denen unter anderem die aktuelle Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterStoffwechseleinstellung, besondere Probleme sowie Anpassungen der Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTherapie besprochen werden. Eine stationäre Behandlung ist in der Regel bei Diagnosestellung zur Ersteinstellung der Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTherapie und Schulung des Kindes oder Jugendlichen und der Eltern erforderlich. Grundlegende Umstellungen der Behandlung, beispielsweise auf eine Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterInsulinpumpentherapie, erfolgen ebenfalls meist stationär. Selten ist eine Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterakute Stoffwechselentgleisung Anlass für die stationäre Aufnahme.

Kindergärten und Schulen können bei Bedarf einen Schulungstermin vereinbaren.

Sie möchten Ihr Kind bei uns vorstellen? Oder schriftlich, telefonisch oder per Fax mit uns in Kontakt treten?

Diabetologische Ambulanz

Terminvergabe unter:
Tel.: +49 209 172-4729
Fax: +49 209 172-4799