Nephrologische Abklärung

 

In unserer Klinik betreuen wir Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit akuten oder chronischen Nierenerkrankungen und klären spezielle nephrologische Fragen.

Dabei arbeiten wir in enger Kooperation mit der Abteilung für Öffnet internen Link im aktuellen Fenster► Urologie und Kinderurologie sowie unserer Öffnet internen Link im aktuellen Fenster► kinderchirurgischen Abteilung in unserem Haus.

Zu den Krankheitsbildern zählen u.a.:

  • Blasenentleerungsstörungen
  • Fehlbildungen der Harnwege (z.B. vesiko-ureteraler Reflux, Ureterabgangsstenose)
  • Erworbene und angeborene Nierenerkrankungen (z.B. Glomerulonephritis, nephrotisches Syndrom)

Für weitere Informationen bitte Opens internal link in current windowhier klicken.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden sämtliche Formen des Einnässens (Enuresis, funktionelle Harninkontinenz), die wir in unserer ► spezialkinderärztlichen Medizinischen Versorgungszentrum "KATZE" auch ambulant weiter betreuen und behandeln können.

Sie möchten Ihr Kind bei uns vorstellen? Oder mit uns in Kontakt treten?

Für eine stationäre Behandlung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin über die Rufnummer 0209 172-4729 oder nehmen Sie per Fax Kontakt zu uns auf: 0209 172-4799

Für eine ambulante (Weiter-)Behandlung

Die ambulante (Weiter-)Behandlung in unserem spezialkinderärztlichen Medizinischen Versorgungszentrum "KATZE" ist nach Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt jederzeit möglich. Bitte bringen Sie eine Überweisung mit. ► Hier geht es zum MVZ KATZE.