Notfallmedizin

Rettungsdienst für die Stadt Gelsenkirchen und leitender Notarzt für den Rettungsdienst

Seit fast 20 Jahren betreut die Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie den kommunalen Rettungsdienst im südlichen Stadtgebiet Gelsenkirchens an 365 Tagen im Jahr durch Notärzte, wenn sie angefordert werden. Für besondere Katastrophenfälle stehen die Anästhesisten auch als leitende Notärzte im Rettungsdienst zur Verfügung. Durch regelmäßig durchgeführte Großschadensübungen werden Abläufe und Prozesse im Notfallsystem optimiert. Die Ernennung und Zertifizierung zum Leiter des Qualitätszirkelschockraums ermöglicht dem Ärztlichen Koordinator des Notarztstandortes eine kontinuierliche fachübergreifende Zusammenarbeit mit der Unfallchirurgie.

Die Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie ist Ausbildungsbetrieb für Rettungsassistenten und Notärzte.