Tumorzentrum Uroonkologie

Tumorerkrankungen der Prostata, der Niere, der Blase, des Harnleiters, der Harnröhre und des Hodens werden im Uroonkologische Zentrum therapiert.

Das Zentrum ist an das Tumorzentrum Emscher-Lippe angegliedert. Die vernetzten Strukturen der unterschiedlichen Fachdisziplinen und der zeitnahe Austausch der beteiligten Institutionen sind wesentliche Vorteile des Netzwerkes. In die Leistungen eingeschlossen ist die Krebsfrüherkennung, die eigentliche Therapie (operativ und/oder konservativ) sowie die entsprechende Nachbehandlung und Nachsorge.

Teilnehmende Einrichtungen sind:

  • Marienhospital Gelsenkirchen
  • Bergmannsheil und Kinderklinik Buer

Mitglied und Ansprechpartner im Tumorzentrum Uroonkologie ist im Marienhospital Gelsenkirchen die Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie, Chefarzt Dr. Ulrich Rabs sowie die Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlinik für Radiologie und Nuklearmedizin, Chefarzt PD Dr. Uwe Keske.