Klinik | Abteilung

Zentrallabor

Dr. med. Astrid Dirkes-Kersting - Leitung Labormanagement

Differenzierte Laboruntersuchungen ermöglichen eine sehr genaue Abgrenzung des Krankheitsbildes und sind deshalb eine Voraussetzung für eine richtige Diagnose und eine erfolgreiche Therapie.

Die schnelle Analyse von Blut, Urin und Abstrichen oder Stuhlproben verschafft dem Arzt ein klares Bild von den Stoffwechselvorgängen im Körper seines Patienten.

Unser Labor ist rund um die Uhr besetzt und mit modernsten, leistungsfähigen Geräten ausgestattet, die eine Vielzahl von Standarduntersuchungen in kürzester Zeit durchführen können. Pro Tag führen die medizinisch-technischen Assistentinnen etwa 3.000 bis 4.000 Analysen durch.

Die zu unserem Labor gehörende Blutbank umfasst ein Depot mit Konserven für alle gängigen Blutgruppen und die damit verbundenen Untersuchungen. Wenn ein Patient mit einer sehr seltenen Blutgruppe eine Transfusion benötigt, werden die entsprechenden Konserven von einer zentralen Blutbank in Nordrhein-Westfalen oder aus anderen Bundesländern geholt.

Eine Online-Verbindung ermöglicht und sichert den Austausch mit dem Pflegebereichen. So sind z.B. die Befunde per PC abrufbar.

Das Labor wird in Kooperation mit dem Hygiene-Institut Gelsenkirchen geführt.

 

Ihre Dr. Astrid Dirkes-Kersting