Liebe Studierende,
herzlich willkommen im Marienhospital Gelsenkirchen!

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung angehender Ärzte. Im Praktischen Jahr (PJ) am Ende des Studiums erhalten Sie bei uns die notwendige Unterstützung, um nach absolvierter mündlicher Prüfung als gut ausgebildete Medizinerinnen und Mediziner in Ihren Beruf zu starten. Eine qualifizierte Begleitung durch erfahrene Ober- und Assistenzärzte ist uns dabei ein besonderes Anliegen, um Sie optimal vorzubereiten.

Um die Wichtigkeit des Praktischen Jahres zu unterstreichen, arbeiten wir in diesem Bereich nicht nur fach-, sondern auch berufsübergreifend: Wie jedes andere Lehrkrankenhaus unterliegt die medizinische Ausrichtung hierbei dem PJ-Beauftragten. Dies ist im Marienhospital Gelsenkirchen Herr Priv.-Doz. Dr. Gerald Meckenstock, zugleich Chefarzt der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin.

Unterstützt wird er dabei organisatorisch von den Assistenzärzten der Kardiologie und Leitern der PJ-Koordination und Lehre durch Herrn Dr. med. Fabian Schiedat und Herrn Falk Wix sowie einer Vielzahl ärztlicher und nicht-ärztlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Fachabteilungen. In jeder Abteilung steht unseren Studierenden zudem ein PJ-Mentor zur Verfügung. Dabei handelt es sich um junge ärztliche Kollegen (zumeist Assistenzärztinnen und -ärzte), die als erste Ansprechpartner bereitstehen.

Um Ihnen den Einstieg in das Praktische Jahr zu erleichtern, haben wir einen „Einführungstag im Marienhospital“ entwickelt: In einer ganztägigen Veranstaltung erledigen wir mit Ihnen alles organisatorisch Notwendige wie Schlüsselausgabe (für Mitarbeitereingang, Umkleide, Spind, OP etc.), Kittel, Namensschild, Verträge und Betriebsarzttermin. Jeder Studierende erhält für die Zeit bei uns ein eigenes Diensttelefon.

Bereits in der ersten Woche erlernen Sie gemeinsam in der Reanimationsschulung unser Notfallkonzept, um auch auf kritische Situationen vorbereitet zu sein, und Sie erhalten eine Notfall-Kitteltaschenkarte mit aktuellem Reanimations-Algorithmus und wichtigen Telefonnummern. Wir erstellen für Sie einen individuellen Rotationsplan, der es Ihnen ermöglicht, alle Fachbereiche kennenzulernen. Spezielle Wünsche werden wir gerne im Rahmen des Curriculums aufnehmen. Sprechen Sie uns dafür vorab an!

Einen ersten Überblick über die Vielzahl an Fortbildungen, die bei uns stattfinden, finden Sie zum Download auf dieser Seite. Beliebte Kurse sind bei uns die praktischen Kurse zu chirurgischen Basistechniken (Nahtkurs, Thoraxdrainage, ...) und zum Schockraummanagement.

Wir bieten den Studierenden die Möglichkeit, ihr Praktisches Jahr in folgenden Fächern zu absolvieren:

sowie in einem unserer sechs Wahlfächer:

Selbstverständlich erhalten Sie von uns den von der Universität vorgegebenen Höchstsatz der Aufwandsentschädigung von 597 €. In unserem Wohnheim stehen modern eingerichtete Appartements mit Telefon und Kochzeile, eigenem Bad und Balkon in begrenzter Anzahl zur Verfügung (kostenlose Unterkunft auf Antrag möglich). Unser Ziel ist, Ihnen eine gute Ausbildung zu garantieren. Ihr Praktisches Jahr machen Sie nur einmal. Machen Sie es mit uns zu Ihrem perfekten Jahr.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Sie erreichen uns per E-Mail sowie telefonisch unter:

Jana Simon und Marion Laugert: +49 209 172-4101

Natürlich bieten wir Ihnen auch Angebote für Famulaturen in allen Fachbereichen. Gerne können Sie für einige Stunden oder Tage im Rahmen von Hospitationen unser Haus kennenlernen.

Wir freuen uns auf Sie!

Nachfolgend haben wir weiterführendes Informationsmaterial für Sie hinterlegt:

Informationen für externe Bewerber*innen

Das Bewerbungsverfahren und die Zuteilung der PJ-Plätze für externe Bewerber*innen von anderen Universitäten Deutschlands zum Praktischen Jahr erfolgt über das Dekanat der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (Ansprechpartner: Frau U. Bischoff).

Auf Grund der hohen Nachfrage empfehlen wir eine frühzeitige Bewerbung, ca. 9-12 Monate vor PJ-Start.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Dekanat der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen

Informationen für externe Bewerber*innen (Ausland)

Für externe Bewerber*innen aus dem Ausland verfügen wir über ein zusätzliches Kontingent an PJ-Plätzen. Die Bewerbung richten Sie bitte direkt an unser Klinikum.

Sie erreichen uns per E-Mail sowie telefonisch unter:

Jana Simon und Marion Laugert: +49 209 172-4101

PJ-Bewertungen

Unser Ziel ist es Ihnen eine gutstrukturierte, hochwertige ärztliche Ausbildung und eine lehrreiche und spannende Zeit zu bieten.
Einen kleinen Einblick, wie andere Studierende ihr Praktisches Jahr bei uns empfanden, finden Sie in den Bewertungen des Marienhospitals Gelsenkirchen im PJ-Ranking.
Sie haben Ihr PJ bei uns abgeschlossen? Wir freuen uns über eine Bewertung!

Priv.-Doz. Dr. Gerald Meckenstock

PJ Beauftragter

Dr. med. Fabian Schiedat

Leitung PJ-Koordination und Lehre

Falk Wix

Leitung PJ-Koordination und Lehre

Jana Simon

Sekretariat

Marion Laugert

Sekretariat

Suchbegriff eingeben