Der Verschleiß (Arthrose) der großen Gelenke ist mit zunehmendem Alter eine der häufigsten orthopädischen Erkrankungen. Unter Endoprothetik versteht man den künstlichen Gelenkersatz, der notwendig werden kann, wenn die Funktion verschlissener Gelenke beeinträchtigt wird und Schmerzen verursacht.  Bei einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk handelt es sich um Implantate, die dauerhaft im Körper verbleiben und das geschädigte Gelenk ersetzen. Die Klinik ist auf den Ersatz dieser Gelenke spezialisiert. Seit Jahren sind wir als Ausdruck eines großen Erfahrungsschatzes und einer hohen Qualität als EndoProthetikZentrum zertifiziert. Jährliche Überwachungen sichern den hohen Qualitätsstandard. Wir legen großen Wert auf eine individuelle Versorgung bzw. Rekonstruktion Ihrer Gelenke und halten dafür neben den konventionelle Prothesentypen auch spezielle Implantate und Techniken, wie z.B. Teilprothesen und knochensparende (Kurzschaft-)Prothesen, für Sie vor.

Neben der individuellen Auswahl der Implantate hat eine weichteilschonende Operationstechnik die exakte Vorbereitung des Knochen eine hohe Bedeutung. In der Kniegelenkendoprothetik führen wir robotergestützte Operationen durch, die für eine optimale Balancierung der Bänder sorgt und so zu einem natürlichen Kniegefühl nach der Operation führt.

Im Bereich des Hüftgelenkersatz beherrschen wir verschiedene minimal-invasive Zugänge. Unter anderem wenden wir den AMIS- „Anterior minimal invasive surgery“-Zugang an. Nicht jeder Zugang ist für alle Patient*innen geeignet. Wir wählen den für Sie passenden Zugang aus.

Die Implantation des Oberflächenersatzes am Kniegelenk erfolgt in unseren Händen roboter-assistiert und führt zu einer verbesserten Funktionalität Ihrer Kniegelenkprothese.

Am Schultergelenk steht uns ein modulares Prothesenmodell zur Verfügung, welches es uns erlaubt, vom Teilgelenkersatz bis zur inversen Schulterprothese bei geschädigter Rotatorenmanschette die bestmögliche Lösung zu schaffen.  

Neben der Primär-Endoprothetik ist die Klinik auch auf den Wechsel von Prothesen im Falle von aseptischen und septischen Lockerungen, bei Komponentenverschleiß und bei periprothetischen Frakturen, spezialisiert.  

Suchbegriff eingeben