Krebserkrankungen beruhen auf dem Wachstum und ggf. Streuung (Metastasierung) bösartiger Tumoren. Diese können durch ihre verdrängende Ausbreitung Schmerzen, Organ- und Gewebsschäden sowie Funktionsstörungen unterschiedlicher Art und Stärke hervorrufen. Tumore können an jeder Stelle des Körpers entstehen und erfordern in der Regel eine Behandlung. Diese kann Operationen, Strahlentherapien, medikamentöse Therapien (z.B. Chemotherapie) oder lokale Eingriffe (z.B. Lasertherapie) umfassen. Im Marienhospital Gelsenkirchen sind alle Fachabteilungen an der Tumormedizin beteiligt. Je nach Herkunft des Tumors und der Art der Behandlung sind entsprechende „organbezogene“ Fachabteilungen dabei federführend.

Lungen- und Rippenfellkrebs:

Magen-Darm-Krebs und Leber-, Gallenwegs- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie Endokrine und Neuroendokrine Tumoren:

Nieren-, Harnblasen-, Prostata-, Penis- und Hodenkrebs:

Brustkrebs, Eierstock-, Gebärmutter(hals)- und Scheidenkrebs:

Kopf- und Halskrebs (Hals, Nase, Ohren):

Weichgewebs- und Knochenkrebs (Sarkome):

Blut- und Lymphdrüsenkrebs sowie metastasierte Krebserkrankungen:

Bestimmte Fachabteilungen des Marienhospitals Gelsenkirchen sind als „Querschnittsfächer der Tumormedizin“ für spezielle diagnostische und therapeutische Verfahren federführend, so die Kliniken für Radiologie und Nuklearmedizin (Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. U. Keske), für Onkologie (Medikamentöse Tumortherapie) (Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. G. Meckenstock) und für Anästhesie (Spezielle Schmerztherapie) (Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Dr. rer. nat. H. Gerbershagen).

Alle Fachabteilungen des Marienhospitals Gelsenkirchen sind gemeinsam mit der Gemeinschaftspraxis Strahlentherapiezentrum Emscher-Lippe und der Onkologischen Schwerpunktpraxis Gelsenkirchen sowie den Pathologischen Instituten Gelsenkirchen und Bochum Mitglieder im Augustinus Tumor Centrum Gelsenkirchen / Gladbeck (ATC) (Ärztlicher Leiter: Priv.-Doz. Dr. med. G. Meckenstock). Diese Kooperation gewährleistet u.a., dass die Behandlungsplanung für Tumorpatient*innen in der Regel interdisziplinär durch eine Tumorkonferenz erfolgt, d.h. unter Beteiligung aller an der jeweiligen Krebstherapie beteiligten Fachabteilungen.

Verknüpfte Kliniken & Fachabteilungen

Allgemein- und Bauchchirurgie

Unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Andreas M. Raffel

mehr erfahren

Thoraxchirurgie

Unter der Leitung von Dr. med. C. Ruiz-Liard

mehr erfahren

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Adil Senol Sandalcioglu

mehr erfahren

Hals, Nasen, Ohren

Unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Philipp Dost

mehr erfahren

Krebsmedizin

Unter der Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Gerald Meckenstock

mehr erfahren

Lungenheilkunde

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Christoph Tannhof 

mehr erfahren

Radiologie und Nuklearmedizin

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Uwe Keske

mehr erfahren

Urologie

Unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Ulrich Rabs

mehr erfahren

Suchbegriff eingeben